Zu Plun è oggi la distilleria delle Dolomiti che produce gin, rum, distillati e grappe con ingredienti di montagna. Teniamoci in contatto.

Dol Gin primo gin distillato in Italia

DOL GIN

Mit dem ersten in den Dolomiten gebrannten Gin wandelt der Brennmeister von Zu Plun auf den Pfaden der zahllosen Hexenlegenden, die sich um das Schlerngebiet ranken. Viel altes Kräuterwissen steckt in diesem Destillat, dessen Zutaten und Kräuter mit einer Ausnahme – der Zitronenschale vom Gardasee – in den  Dolomiten und auf der Seiser Alm wachsen. Neben Wacholder und 24 Bergkräuterm werden auch die Fruchtstände, Blüten und Wurzeln des mystischen Holunderstrauchs verarbeitet. Das qualitativ überragende Ergebnis ist schon längst kein Geheimtipp mehr und wurde neben vielen internationalen Auszeichnungen vom Gambero Rosso als bester Gin Italiens prämiert. Der Dolomiten Gin berauscht in der Nase bereits mit einem vollen Bouquet von frischem Wacholder, Bergkräutern und frisch gemahlenem Pfeffer. Im Gaumen entwickelt er fruchtige Würze mit dezenten Bitternoten von der Enzianwurzel. Herb, rau, wild und höchst delikat – denn Brennmeister Rabanser ist überzeugt, dass ein Dolomitengin nicht nach Vanille und tropischen Früchten schmecken sollte.

  • Rohstoff: 24 Dolomitenkräuter, Zitronen vom Gardasee + Holunder
  • Brennverfahren: diskontinuierlich, doppelt gebrannt, im Wasserbad erhitzte Kupferbrennblase
  • Lagerung/Alterung: –
  • Alkoholstärke: 45 Vol%
  • Inhalt: 0,5
  • Farbe-Klarheit: kristallklar und farblos
  • Nase: Volles Bouquet von frischem Wacholder, Bergkräutern und frisch gemahlenem Pfeffer.
  • Gaumen: Fruchtige Würze mit den dezenten Bitternoten der Enzianwurzel
  • Abgang: Aromatisch,  vollmundig, stark anhaltend

Tipp: Der Brennmeister vom Plunhof empfiehlt diesen Gin durchaus als Basis für einen klassischen Gin Tonic. Weniger empfehlenswert sind dabei aber die aktuellen Modezutaten wie Pfeffer und Gurke.